Familienunternehmerkreis

Familienunternehmerkreis –
Familienunternehmer im Dialog

Idee des Familienunternehmerkreises

Selbst aus einer Unternehmerfamilie stammend und täglich als Beraterin – in der Begleitung von Veränderungsprozessen in Familienunternehmen – gewann ich, die Initiatorin Julia David, tiefe Einblicke in die Probleme und Themen, die Familienunternehmer bewegen. Daraus entstand die Idee, eine Plattform für neue Inspiration, Dialog und Wissenstransfer zu gründen – den Familienunternehmerkreis. Gleiche unter Gleichen, in einem persönlich und familiären Rahmen. Unterschiedliche Experten, sorgen als Impulsgeber in einem Vortrag für einen anschließenden regen Austausch beim Dinner.

Weshalb Unternehmer gerne zum Familienunternehmerkreis kommen:

  • familiäre und vertraute Atmosphäre
  • Rhein-Main Gebiet als Standort
  • Austausch unter Gleichgesinnten
  • neue Impulse und Input
  • Netzwerken
  • Persönlichkeitsentwicklung

Ausblicke kommender Veranstaltungen in 2018  

März 2018
Thema: Unternehmenskultur als Erfolgfaktor
Referenten:
Christian Baatz, Gesellschafter und Mitglied des Aufsichtsrats der Merz Pharma GmbH & Co. KG &
Daniel Hoster, Leiter Strategische Kunden & Mitglied des Executive Comitee der ODDO BHF Aktiengesellschaft.

Juni 2018
Thema: Führung, Kommunikation & Inspiration – nur wer den Menschen versteht, kann Spitzenleistungen erreichen.
Referent:
Bert Martin Ohnemüller ist High Performance Business Coach, ein gefragter Keynote-Speaker und Autor mit über drei Jahrzehnten Erfahrung in Führung, Marketing und Kommunikation. Sein aktuelles Buch LEAD SPEAK INSPIRE ist eine Quelle der Inspiration, die neue Sichtweisen auf Führung, Teams und Unternehmenserfolg fordert. Bert Martin Ohnemüller stellt dazu die Grundlagen der (Selbst-)Führung, einer gelungenen Kommunikation und Inspiration in sehr ansprechender & anschaulicher Weise dar.

Oktober 2018
Thema: Sinn stiften – Stiftungen gründen, Vergangenheit bewahren, Zukunft ermöglichen
Referent:
Wolfgang Gutberlet – der „Ökomanager des Jahres 2005“. Nach dem BWL-Studium trat er 1970 in das väterliche Unternehmen „tegut…“ ein, das er bis 2009 leitete. Mit der Übergabe des „tegut…“-Handels an die „Migros“ wurde
Wolfgang Gutberlet seit 2013 Vorsitzender des Aufsichtsrates der W-E-G Stiftung und Gesellschafter der W-E-G GmbH & Co. KG mit Sitz in Fulda. Wolfgang Gutberlet wurde mehrmals ausgezeichnet, u.a. als Entrepreneur des Jahres 2007, und 2008 mit dem Deutschen Nachhaltigkeitspreis.

Ort: Villa Orange, Hebelstr.1, 60318 Frankfurt

Zielpersonen: Gesellschafter und Geschäftsführer von Familienunternehmen

Einblicke in den Familienenunternehmerkreis

Zum Thema „Unternehmensnachfolge“ sprachen die Referenten, Matthias Freiherr von Tettau und Niko Pohlmann.
Bei der zweiten Veranstaltung schenkten uns Sven Quandt und Kai Wiegelmann tiefe Einblicke über den
„Preis der unternehmerischen Leidenschaft.“

Seminarangebot vom 15.-16.11.2018

„Selbstführung“ –
Führen Sie sich selbst, dann folgen Ihnen auch andere!

Nehmen Sie sich eine Auszeit zum gezielten Aufbau Ihrer Führungsstärke, Ihres Selbstmanagement und der Selbstregulation. 

Erfahren Sie im Seminar, wie andere Ihnen folgen. Sie als Führungskraft souveräner handeln, die Qualität ihrer beruflichen und privaten Beziehungen verbessern, eine gesunde Leistungsfähigkeit aufbauen, mit Emotionen, Zweifeln und Blockaden besser umgehen können.

Sichern Sie sich jetzt Ihre Auszeit. Zur Buchung oder mehr Information geht es hier: PDF Seminar „Selbstführung“.

Ich freue mich auf Sie!